Events

hier gehören alle Veranstaltungen des RHV rein

Radebeuler Herbstcamp 2023

Nun schon zum sechsten Mal stand in Radebeul die erste Herbstferienwoche unter dem Zeichen des Radebeuler Herbstcamps. Mit einer diesjährigen Teilnehmerzahl von 77 handballbegeisterten Kids im Alter von 7-15 Jahren, Jungen und Mädchen nicht nur aus Radebeul sondern auch von den umliegenden Vereinen wie SV Niederau, SG Weixdorf, TSV Radeburg und der SG Riesa scheint sich das Herbstcamp wohl positiv rumgesprochen zu haben. So trafen sich  hochmotivierte Kids, welche vier Tage Handball und Spaß unter Gleichgesinnten suchten.  Auch das Team um Wally und seine Ballkids konnten wir wieder für dieses Event gewinnen. Dieses Jahr mit einem kleinen Jubiläum für die Ballkids. Fünf Jahre in Folge sehr gute Zusammenarbeit, wieder vier Tage vollgepackt mit Spiel, Sport und Spaß.  Natürlich durften die Höhepunkte wie der Besuch im Schwimmbad, der Diskoabend mit Übernachtung in der Sporthalle, welcher immer mit einem gemeinsamen Pizzaschmaus eingeläutet wird, nicht fehlen. Auch das legendäre Mixturnier mit gemischten Mannschaften aus all unseren Nachwuchshandballern, Betreuern und Camphelfern, war wieder der grandiose  Abschluss des 6.Radebeuler-Herbstcampes. Dabei konnten wieder Groß mit Klein, Mädchen mit Jungs, Kids aus den unterschiedlichsten Vereinen gemeinsam in ihren Teams um die Krone des diesjährigen Herbstcampes kämpfen.

Das Team um Wally hatte auch diesmal für die vier Tage ein umfangreiches Programm erstellt. Trainingseinheiten, Wettkämpfe und diverse Spielformen sorgten für viel Abwechslung in beiden Trainingshallen. Die Kids zogen super mit und schnell war ein Team aus Trainern und Spielern gebildet, das sehr gut miteinander harmonierte und bei dem es völlig egal war, wer aus welchem Verein kam. Das schöne Miteinander, der faire Sportsgeist und auch das gewisse Handballfeuer der Kids machten die vier Tage zu einem einzigartigen Erlebnis der Extraklasse. Einige der Kids kennt man nun schon aus vorangegangenen Jahren und es ist wunderbar mitzuerleben, wie sie sich in dieser Zeit weiterentwickelt haben.

Doch leider gingen auch die vier Tage wiedermal viel zu schnell vorbei und so hieß es am Donnerstag mit dem einen oder anderem liebgewonnen Handballfreund Abschied zu nehmen. Wir sind uns aber sicher, den Einen oder die  Andere in der laufenden Saison und spätestens zum nächsten 7. Radebeuler Herbstcamp 2024 wiederzusehen.   Natürlich ist so eine Veranstaltung nicht ohne Unterstützer und Helfer zu stemmen.

Deshalb hier an dieser Stelle ein ganz großes Danke an:

– die Gärtnerei Findeisen, einen der Partner und Unterstützer der ersten Stunde, die wieder, ohne  viele Worte, für die gesunden, vitaminreichen Pausensnacks gesorgt hat.
– die Freie Evangelische Gemeinde in Radebeul, die uns, wie schon in den Jahren zuvor ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellte und es uns damit ermöglichte, den Kids ein Mittagessen in angenehmer Umgebung zu ermöglichen.

– Thomas Bodenstein für die kurzfristige Organisation der Mittagsversorgung am Feiertag und die leckere Kartoffelsuppe

– für die vielen Helfer aus den Reihen des RHV die in der Halle als Background immer für die Kids da waren und die vielen kleinen und großen Dinge rund um das Camp souverän absicherten.

– für die vielen Küchenfrauen und Küchenmänner im Kreis um unsere Moppel,  welche sich um die rechtzeitige Essensausgabe,  Organisation und die Beseitigung der Überreste unserer Handballraubtiere kümmerten.

– für Thea, Kathrin und die vielen Helferinnen, welche sich mit der mundgerechten Verpflegung der Kids mit Vitaminen in der Halle befassten

Dies waren nur einige Namen, die zur Umsetzung des Herbstcamps beigetragen haben.

Nicht zu vergessen ist Tobi, welcher nun schon zum sechsten Mal als Initiator des Radebeuler Herbstcamps alle Fäden im Vorfeld gezogen hat, um dieses Event zu ermöglichen. Leider konnte er dieses Jahr auf Grund einer anderen Handballveranstaltung nicht anwesend sein.  Aber das sollte dem Ganzen keinen Abbruch geben und so übernahmen Kathl und David die vielen kleinen Aufgaben im Zusammenspiel mit den Ballkids vor Ort.

Der schönste Lohn für Wally und sein Team waren sicher die vielen Umarmungen zum Abschied. Und so war es auch in diesem Jahr nicht schwer, Wally das Versprechen abzunehmen auch im kommenden Jahr wieder in den Herbstferien 2024 unser Herbstcamp mitzugestalten.

Denn auch im nächsten Jahr heißt es in der ersten Herbstferienwoche wieder

„Radebeuler-Herbstcampzeit!“.

Von |2023-10-12T10:30:42+02:0011.10.23|Kategorien: Camps, Events|

Herbstferienzeit ist Campzeit

Auch wenn alle Mannschaften zur Zeit den Fokus auf den Start der Saison legen, im Hintergrund sind die Planungen für unser Herbstcamp schon wieder angelaufen.
Die Hallen sind reserviert, Wally und sein Team haben den Termin schon wieder fest eingeplant und die Möglichkeit zur Anmeldung ist freigeschaltet.
Was noch fehlt seid ihr, die Handballkids aus Radebeul, aber auch aus Coswig, Radeburg, Weinböhla, Wilsdruff, Meißen…..
Wenn ihr Lust auf auf vier Tage Handball, Spaß und neue Freundschaften habt, seid ihr in der ersten Herbstferienwoche (02.10.-05.10.232) bei uns in Radebeul herzlich willkommen.
Alle Infos zu unserem Camp und das Formular für die Online Anmeldung findet ihr unter:

https://www.ballkids.de/radebeul/

 

Von |2023-08-23T07:21:17+02:0023.08.23|Kategorien: Camps|

Erstes Silvesterturnier des RHV – Beginn einer neuen Tradition?

Am 30.12.kam es in der Radebeuler Lößnitzsporthalle zu einer Premiere. Zum ersten Mal suchten die Nachwuchsmannschaften unseres Vereins den Sieger im Silvesterturnier. Angelehnt an das Weihnachtsturnier war auch bei diesem Bedingung dass in jeder Mannschaft aktive und nichtaktive, das konnten Eltern aber auch Freunde sein, Spieler mitspielen mussten.
Insgesamt fanden sich unter dieser Voraussetzung elf Teams, von der F- bis zur C-Jugend, die um den Sieg kämpfen wollten. Zunächst ging es in drei Vorrundenstaffeln, grob sortiert nach dem Alter, um die Qualifikation zu den Platzierungsspielen. Auch diese fanden wieder in dreier Staffeln statt, wobei der jeweils Staffeldritten, Staffelzweiten und, logischerweise, auch die Staffelersten gegeneinander um die Plätze spielten.
Auch wenn der Spaß und die Lust am Spiel im Vordergrund standen, verlieren wollte natürlich auch kein Team. Die zahlreichen Zuschauer bekamen viele schöne, spannende Spiele zu sehen und unser Nachwuchs nutzte die Gelegenheit zu zeigen, was sie in kurzer (F-Jugend) oder schon etwas längerer Zeit (C-Jugend) bei ihren Trainer gelernt haben.
Nach insgesamt 25 Spielen stand dann der Sieger des ersten Radebeuler Silvesterturniers fest. In drei spannenden Finalspielen setzte sich das Team von Kathleen, bestehend aus den Mädchen unserer E-Jugend und deren Eltern, gegen die Teams von Heiko (weibl. D-Jugend) und Jason und seinen Teens in Black durch. Sehr gut geschlagen hat sich auch unser jüngeres SO-Team, welches sich den fünften Platz sichern konnte.
Bei der Siegerehrung gab es allerdings für alle Mannschaften viel Applaus, so dass sich am Ende alle als Sieger fühlen konnten.
Natürlich funktioniert so ein Turnier nicht ohne Helfer. Einen ganz großer Applaus und ein dickes Danke geht an Albert, Deniz und Niklas die viel Zeit am Kampfrichtertisch und an der Pfeife verbrachten. Danke auch an alle anderen die das eine oder andere Spiel als Schiedsrichter leiteten und so den dreien auch mal eine Pause ermöglichten.
Danke an unserer DJ LarsP, der immer den richtigen Ton traf und auch bei Musikwünschen immer das richtige Lied fand.
Was wäre eine solche Veranstaltung ohne ausreichend Verpflegung und ohne genügend isotonische Getränke. Danke an Micha und sein Team die sich um das leibliche Wohl der Sportler und Zuschauer kümmerten und natürlich auch an Moppel, die dafür sorgte dass keiner verdursten musste.
Ein dickes Lob geht zum Schluss an alle Teams, das nach 25 Spielen die Siegerehrung pünktlich, wie im Plan vorgesehen war, stattfinden konnte hätte das Org.-Team ehrlicherweise nicht erwartet.
Ob es das Turnier im nächsten Jahr wieder geben wird? Das Org.-Team stände auf alle Fälle wieder bereit und vielleicht haben wir ja am 30.12.2022 den Beginn einer neuen Tradition erlebt.

Von |2023-01-04T16:37:02+01:0004.01.23|Kategorien: Events|

Weihnachtsturnier 2022 – Zurück zum Ursprung

Traditionen sollen und wollen gepflegt werden. Ein fester Termin im Handballkalender unseres Vereins war bis vor drei Jahren das Weihnachtsturnier am “dritten Feiertag“. Nachdem uns Corona die letzten beiden Jahre ausgebremst hatte, sollte dieses Turnier in diesem Jahr endlich wieder gespielt werden.
Anlässlich des Neustartes gab es auch eine Rückbesinnung auf den Ursprung des Turniers, es spielten in diesem Jahr ausschließlich Erwachsene und Jugendliche in den verschiedenen Mannschaften. Sieben Teams hatten sich gefunden und pünktlich um 12:00 Uhr ertönte der Anpfiff zum ersten Spiel.  Wie schon in den letzten Jahren stand auch bei diesem Turnier der Spaß im Vordergrund, aber letzter werden wollte natürlich auch kein Team. Entsprechend motiviert gingen die Teams die Spiele an.  Die zahlreich anwesenden Zuschauer bekamen viele schöne Spielzüge und Tore, spannende Spiele, welche zum Teil vom 7m Punkt endschieden wurden, aber auch einige unfreiwillig komische Aktionen zu sehen. Selbst zwei Endscheidungen im 7m werfen wurden dem Publikum geboten.
Nach 16 Spielen stand der Sieger des Turniers fest. Hoschi und seine Schiedsrichter zeigten, dass sie nicht nur die Regeln kennen, sondern auch mit dem Ball gut umgehen können.Den zweiten Platz sicherte sich das gemischte Team aus Hand- und Fußballern, dritter wurde das Team unserer Präsidentin.  Großen Applaus gab es auch für unser SO-Team, welches sich in diesem Turnier den fünften Platz sicherte.
Einen ganz großer Applaus und ein dickes Danke geht an die Jungs und Mädchen, die am Zeitnehmertisch und an der Pfeife dafür sorgten, dass am Ende alle feiern konnten. Zum feiern gehört natürlich auch die entsprechende Musik. Daniel aus unserem SO-Team war an diesem Tag der DJ, auch dafür ein herzliches Dankeschön. Was wäre eine solche Veranstaltung ohne ausreichend Verpflegung und ohne genügend isotonische Getränke. Peter und Moppel schmissen wieder die Kneipe und ein Danke ist dafür sicher zu wenig. Vielen, vielen Dank für euren Einsatz.
Beim letzten weihnachtsturnier vor drei Jahren waren unsere Handballkids noch aktiv mit dabei. Natürlich haben wir sie nicht vergessen. Unser Handballnachwuchs wird am 30.12.22, ab 10:00 Uhr in der Lößnitzsporthalle, den Sieger des ersten Radebeuler Silvesterturniers suchen. Über zahlreiche Besucher und lautstarke Unterstützung wären die Kids sicher nicht böse.

Von |2022-12-29T12:27:28+01:0028.12.22|Kategorien: Events|

Mitstreiter gesucht

Heute mal an dieser Stelle kein Bericht von einem Spiel oder Event, sonder ein Hilferuf des Org.-teams des Herbstcamps.
Seit mittlerweile fünf Jahren organisiere ich, zusammen mit einem kleinen überschaubaren Team, dieses Camp, welches immer in der ersten Woche der Herbstferien stattfindet und hat auch über unseren Verein hinaus Freunde gefunden.
Damit das so bleibt, suchen wir neue Mitstreiter. Männlich, weiblich oder was auch immer ist dabei egal, ihr sollte Spaß am organisieren haben und unser Camp, ggf. auch mit neuen Ideen, weiterführen. Ganz wichtig, wir suchen für diese Aufgabe ausdrücklich keine Trainer, die sind jetzt schon diejenigen, die unser Vereinsleben am laufen halten, sondern Mitglieder aus unserem Verein, gern auch Eltern, Freunde unseres Vereins, die sich einbringen möchten.
Bei Interesse meldet euch bitte bei mir. Meine Tel.-nummer hat ganz sicher euer Trainer, ansonsten bin ich Dienstag und Donnerstag beim E-Jugendtraining zu finden.
Eine schöne Adventszeit Tobias

 

 

Von |2022-11-29T12:51:22+01:0029.11.22|Kategorien: Camps|

Unsere E-Jugend beim HC Elbflorenz

Am Sonntag waren die Jungs und Mädchen unserer E-Jugend zu Gast beim HC Elbflorenz. Die Zeit bis zum Anpfiff nutzen die Nachwuchsagenten zum Autogramme sammeln. Natürlich war auch Florenz dicht umringt und musste für das eine oder andere Foto possieren.
Die gemeinsame Polonaise und das Einlaufen mit den Spielern des HC war für alle der Höhepunkt des Abends. Das am Ende eine knappe Niederlage zu Buche stand, hatte mit dem Einsatz unserer Kids nichts zu tun. Lautstark feuerten sie den Gastgeber an und wollten so mithelfen, den drigend benötigten Heimsieg zu erringen. Trotz der Niederlage war es für alle ein gelungener Abend, der sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Ein großes Danke der „Kids in Black“ geht an Kathleen, die das ganze Event organisiert hat.

 

Von |2022-11-24T13:13:45+01:0024.11.22|Kategorien: Events|

BACK TO THE ORIGIN – Einladung zum Weihnachtsturnier 2022

Nach dem unser traditionelles Weihnachtsturnier in den letzten beiden Jahren Jahr pausieren musste, wollen wir es in diesem Jahr wieder stattfinden lassen.
Die zweijährige Pause möchten wir allerdings zu einem Neustart nutzen und unter dem Motto „BACK TO THE ORIGIN“ und wieder zu der ursprünglichen Turniervariante zurückkehren.
Konkret heißt das, dass das Turnier in diesem Jahr nur für Erwachsene und Spieler/Spielerinnen der A & B-Jugend ausgeschrieben wird.
Natürlich ist der Turniertermin wieder der dritte Weihnachtsfeiertag (27.12.2021), alle weiteren Infos findet ihr in dem beiliegenden Flyer.

Erstmalig werden wir in diesem Jahr ein, an das Weihnachtsturnier angelehntes, Turnier speziell für unseren Handballnachwuchs ausrichten.
Eingeladen sind dazu alle Handballer und Handballerinnen bis einschließlich der C-Jugend, alle Eltern, Fans und Freunde der Kids, die mit diesem einmal gemeinsam auf der Platte stehen möchten.
Natürlich dürfen auch Spieler der Männer- und Frauenmannschaften mitspielen, allerdings nur, wenn sie von den Kids für ihr Team eingeladen werden.
Stattfinden wird dieses Turnier am 30.12.2022 in der Lößnizusporthalle. Alle weiteren Informationen findet ihr auf den ebenfalls beiliegendem Flyer.

 

 

Von |2022-10-25T17:49:28+02:0025.10.22|Kategorien: Events|
Nach oben