mnl. Jugend B

SG Pirna/Heidenau II : RHV – 26:25

B Jugend: Erster richtiger Gegner offenbart große Schwächen

Nach zwei erfolgreichen Spielen in der noch jungen Saison, haben sich unsere B – Junioren mit den ersten Minuspunkten zufriedengeben müssen. Auch wenn das Endergebnis sehr knapp erscheint, so geht der Sieg für die Hausherren völlig in Ordnung. Die Heidenauer waren schlichtweg die komplettere Mannschaft. Die in der ersten Halbzeit offenere Abwehrvariante der Hausherren wurde, trotz vieler einfacher Fehler, noch sehr erfolgreich umspielt. Erst mit Beginn der zweiten Halbzeit begannen nun die größeren Probleme. Der SSV positionierte sich defensiv kompakter am Kreis, was die Radebeuler Jungs von nun an vor große Probleme stellte. 2 – Mann – kleingruppenspiele waren nur nicht mehr so erfolgreich zu zelebrieren. Nun war es an der Zeit als Team die ganze Abwehr in Bewegung zu bringen. Es gelang jedoch nur sehr selten das der Ball überhaupt einmal mehr als drei Passempfänger überquerte. Somit verkrampfte das Spiel zusehends und die Trainingsinhalte für die Herbstferien wurden aufgedeckt.

Die Tops der Partie:
Man kennt ihn, dass er gern den Kopf hängen lässt, so war es diesmal aber nicht. Cedric glaubte fest an den Sieg und motivierte seine Nebenleute weiter zu kämpfen.
Konditionell werden viele Spieler sichtlich besser.
Die Flops der Partie:
Beide Torhüter lassen im Stellungsspiel an Entwicklung vermissen.
Die Kommunikation und Organisation in der Abwehr Mitte funktioniert nicht.
Zweite Welle hat noch viel Luft nach oben
Technische Fehler und Körpereinsatz sind die großen Basis Schwächen

Von |2020-12-01T17:26:08+01:0011.10.20|Kategorien: mnl. Jugend B, Spielberichte|

RHV : SG Klotzsche – 30:24

B Jugend: nächster Entwicklungsschritt mit Sieg belohnt!

Das erste Heimspiel der laufenden Saison hat ein erfolgreiches und verdientes Ende gefunden. Ziel war es, dass Abwehrverhalten zum Radeburg Spiel deutlich zu verbessern. Nicht locken lassen und gemeinsam eine Mauer hoch ziehen! Im Angriff war die Devise: Torgefahr von allen Positionen auszustrahlen. Beides konnte bis auf eine Schwächephasen gut in die Tat umgesetzt werden. Ebenso erfreulich, die Aushilfen aus der C Jugend haben sich nahtlos mit eingebunden. Der erste große Run, wurde durch eine erste Verschnaufpause des RHV von Klotzsche beim 9:9 wieder egalisiert. Bis dahin hatten vor allem Cedric und Linus ihren guten Trainingseindruck bestätigen können. In der zweiten Hälfte wurde der Sack dann geschlossen. Die RHV-Eleven setzte sich deutlich ab, sodass die Verschnaufpause in der zweiten Halbzeit den Gästen keinen Rückenwind mehr bescherte.
Alles in allem, noch viel zu lernen, aber schon eine beachtliche Entwicklung zur letzten Woche.

Von |2020-12-01T17:24:57+01:0003.10.20|Kategorien: mnl. Jugend B, Spielberichte|

TSV Radeburg – RHV 21: 27

Nachdem am letzten Wochenende das Heimdebüt unserer B-Junioren von Seitens der Gäste aus Gottleuba abgesagt wurde, ging nun endlich die Saison in Radeburg los. Am Vortag hagelte es bereits krankheitsbedingt absagen, so dass es bald schon so aussah, als hätte der RHV nun auch absagen müssen. Kurzerhand wurde jedoch im Verein interagieren und mit Arthur Bodenstein und Deniz Elsner Ersatz bei der C- Jugend gefunden.
Für die restlichen Akteure welche sich nun zum Spiel einfanden, war jedoch erst einmal ein wachrütteln nötig. Um die erste Halbzeit also kurz zu beschreiben: Handball war es nicht! In der Kabine wurde daher noch einmal darauf hingewiesen, das Kontaktbeschränkungen nicht für das Handballfeld gelten und nun endlich angepackt werden darf. Gesagt getan, der Pausentee entfaltete seine Wirkung und die RHV-Nachwuchs-Agenten übernahmen das Spiel. Im Angriff ging es ohne geschmirgel geradeaus durch die Lücken und in der Abwehr stand der eine für den anderen ein. So konnte das Angriffsspiel des TSV unterbunden werden. Der Rest war leichte Sache! Für heute war es wichtig die Lehre mitzunehmen, in den nächsten Spielen gleich von Beginn an da sein zu müssen. Andere Gegner werden dies sicherlich härter bestrafen können.

Von |2020-12-01T17:23:02+01:0026.09.20|Kategorien: mnl. Jugend B, Spielberichte|
Nach oben