Radebeuler Handballverein - RHV



Aktuelles - Oktober 2017

Auf dieser Seite erfahrt ihr alle wichtigen Ereignisse unseres Handballvereins. Hier solltet ihr jedesmal vorbeischauen. Fast jede Änderungen in den Seiten wird hier dokumentiert. Unser Admin-Team ist bemüht über alle öffentlichen bzw. relevanten internen Nachrichten zu schreiben.

Einladung

zur Kinderweihnachtsfeier
für alle Handballfans und Unterstützer
des Vereins am 20. Dezember 2017
von 16 bis 19 Uhr in der
Elbsporthalle Radebeul/West
 

August | September | Oktober | November | Dezember

31.10.2017

In der altehrwürdigen Sporthalle an der Gamingstraße in Dresden bekamen die Zuschauer von unserer D-Jugend ein spannendes und ein vogelwildes Spiel zusehen. Letztlich gab es zwar keine Punkte für unser Team, dafür aber zwei geile Handballspiele.
 

31.10.2017

Nicht viel zu sagen
 

29.10.2017

1.Männer: Abwehrschlacht im Lokschuppen

In einer auf beiden Seiten von Abwehr und Torhüter dominierten Partie ziehen die Men in Black beim ESV Dresden mit 27:23 (12:9) den kürzeren. In einer ansehnlichen und spannenden Partie sind es vor allem wieder die individuellen Fehler welche den Unterschied ausmachten...zum Bericht

 

26.10.2017

Breitensport:
Schöner Sieg mit 23:18. Alle zufrieden, aber auch einige lädiert.

 

23.10.2017

Negativ: Zwei deutliche Niederlagen unserer D-Jugend gegen Pirna/Heidenau und Gottleuba in Geising.
Positiv: Im Vergleich zu den ersten Spielen gegen die gleichen Gegner war trotz der deutlichen Niederlagen eine Steigerung zu erkennen.

 

23.10.2017

1.Männer: Ideenlosigkeit unterliegt genialer Vielfalt

Beim 34:15 (17:8) unterliegt der Radebeuler HV deutlich bei den jungen Wilden vom HSV Dresden. Gegen das offensiv geführte und immer wechselnde Abwehrgeschehen der Landeshauptstädter fand der RHV nie in den Rhythmus und blamiert sich letztlich durch viele individuelle Fehler noch höher als nötig...zum Bericht

 

22.10.2017

WJD: Weintrauben als Doping in Riesa?
 

18.10.2017

!!! Achtung WICHTIG !!!
Die Ing diba Bank vergibt an die ersten 200 Vereine mit den meisten Stimmen je 1000 Euro. Helft uns diese zu gewinnen. Geht auf den Link und stimmt für uns ab. Aktiviert eure Familie und Freunde uns mit zu helfen. Danke


 

18.10.2017

Sächsischer Bürgerpreis 2017

Unser Verein erhielt den Bürgerpreis 2017 in der Kategorie Engagement im Sport für Demokratie und Toleranz. Er ist mit 5000 Euro dotiert. Wir wurden mit diesem Preis für die Arbeit mit unserem Special Olympic Team, sowie deren Integration in unserem Verein geehrt. Ein großes Dankeschön geht an Ansger Wodak und Bernd Hartmann für alles, was sie für das SO Team und unseren Verein getan haben.

 

15.10.2017

Frauen: Klappstuhl begraben gegen die Elfen
 

15.10.2017

Heimspieltag 04.11.

Revierderby in Radebeul!



1.Männer gegen HSV Weinböhla

1.Frauen gegen HSV Weinböhla 2.




 

15.10.2017

1.Männer: Souveräner Heimsieg gegen den Ligadino

Erster Heimsieg für den Radebeuler HV und das mit einem klaren Statement. Beim 33:23 (14:11) gelang es den Men in Black, gegen ungewohnt, schwach verteidigende Gäste, das Torekonto wieder etwas aufzufrischen. In einer bisher ausgeglichenen Liga nehmen die Lößnitzstädter somit wieder einen Platz im Mittelfeld ein und stehen nun sogar vor dem TBSV Neugersdorf.....Zum Bericht

 

10.10.2017

Schöne Grüße aus Israel von unserer C-Jugend

Das war heute ein ereignisreicher Tag. Wir waren in Arad. Dort erwarteten uns zwei starke Gegner. Im ersten Spiel ging es gegen unseren Gastgeber von Hevel Eliot. Nach einem ganz starken Spiel stand es 17:17. Das zweite Spiel war ähnlich knapp. Bei uns stand eine Mannschaft auf dem Feld, wo jeder für jeden gekämpft hat. Am Ende haben alle das beste Spiel gesehen, welches diese Mannschaft je gezeigt hat. Der Lohn war ein Sieg gegen den israelischen Vizemeister aus Arad mit 19:17. Dieses Team ist heute über sich hinausgewachsen.
Viele Grüße ...
 

09.10.2017

(K)ein Handballmärchen bei den 12 Prinzessinnen
 

09.10.2017

1.Männer: Fahrlässig in Freiberg

Nach verschlafenem Start und zwei unnötigen roten Karten, kommt der RHV in Freiberg zwar etwas verspätet gut in die Spur, kann sich letztlich aber nicht mehr belohnen. Durch eine eklatante Chancenverwertung müssen sich die Karl May Städter mit 29:23 (16:9) geschlagen geben. ....Zum Bericht

 


Impressum | Zugriffe seit September 2012: 1 / 790043