Radebeuler Handballverein - RHV

Aktuelles

Auf dieser Seite erfahrt ihr alle wichtigen Ereignisse unseres Handballvereins. Hier solltet ihr jedesmal vorbeischauen. Fast jede Änderungen in den Seiten wird hier dokumentiert. Unser Admin-Team ist bemüht über alle öffentlichen bzw. relevanten internen Nachrichten zu schreiben.

August | September | Oktober | November | Dezember

05.12.2019

B-Jugend: Drei Siege in Folge -Junior Agenten wieder auf Kurs!

Nach der unnötigen Niederlage im Top-Duell gegen die SG Pirna/Heidenau sind die B-Junioren wieder gut auf Kurs...

 

05.12.2019

1.Männer: Heimpleite gegen die HSG RIO

Am Samstag mussten die Radebeuler Männer mit 26:29 gegen die HSG Riesa/Oschatz eine weitere Heimniederlage hinnehmen. Dabei gingen die Männer von Trainer Daniel Schmidt mit einem großen Handicap ins Spiel. Durch die Verletzungen von Christoph Herrmann und Mirco Elsner, fehlten den Men in Black alle ihre Alternativen für die Aufbau-Mitte.

 

02.12.2019

2. Frauen: Kein schönes Spiel, aber trotzdem gewonnen...
 

01.12.2019

SpecialLiga 2019/20 - 2. Spieltag

Einladung zum Heimspieltag des SOTeam!

Nach dem erfolgreichen Start der Mannschaft sind die Erwartungen hoch.
Es gilt am Samstag diese Leistungssteigerung zu bestätigen!
Wir hoffen auf eine breite Fangemeinde, die uns lautstark anfeuert und motiviert.
Wir wollen gute Gastgeber sein.
Unterstützt mit eurem Kommen den Gedanken der Liga!
Dieser Spieltag ist richtungsweisend für die weitere Saison.
Verbringt einen schönen Nachmittag mit uns...

 

29.11.2019

Spielbericht 2. Frauen vom 16.11.2019
 

28.11.2019

1.Männer: Großenhain-Fluch nun endgültig gebrochen!!!

Bei der SG Zabeltitz/Großenhain konnten die Men in Black einen 21:25 Sieg einfahren und es kann gesagt werden, dass man zurzeit wieder gern nach Großenhain reist...

 

27.11.2019

Endlich wieder 2 Punkte für die 1. Frauen
 

20.11.2019

1.Männer: Men in Black scheitern an sich selbst!

Am Sonnabend verloren die Radebeuler Handballer ihr Heimspiel mit 20:25 gegen die SG Kurort Hartha. Es passierte was sich über die letzten Woche beim Training abzeichnete. Mit zu viel Selbstzufriedenheit aus dem Radebergspiel musste man festhalten, dass die Männer um Spielmacher Christoph Herrmann vor allem im Angriff den Schwung und die Spielfreude vermissen ließen.

 

15.11.2019

Zwischen Licht und Schatten der bisherigen Saison
 

15.11.2019

Leider geht ein Spiel 60 Minuten...
 


Impressum | Datenschutzerklärung | Zugriffe seit September 2012: 2 / 1318335